Bericht zum O-Marsch 2012

Der Orientierungsmarsch 2012 fandam 21.04.2012 statt. Um 08:15 Uhr war am Feuerwehrhaus treffen.

Was macht man beim O-Marsch?

Es gibt Stationen, zum Beispiel in 15 Minuten ein Tischtennisball durch ein C-Schlauch zu führen. Und es gibt eine Station, die heißt Verpflegung, da gibt es Kuchen und etwas zu trinken. Um zu den Stationen zu kommen, mussten wir eine Karte lesen. An dem Tag gab es eine Hitze, was haben wir geschwitzt! Wir hatten drei Betreuer mit. Der O-Marsch fand in Immensen statt. Nach dem wir alle Stationen erfolgrich geschafft haben, gab es Bratwurst und Fleisch.  Um 15.30Uhr war Siegerehrung. Wir wurden fünfter, SCHADE.

Sanach waren wir alle kaputt.

 

Mit vielen Grüßen

 

die Jugendfeuerwehr Sievershausen