Dienst vom 17.06.2014

Am vergangenen Dienstag stand der Gerätewagen-Gefahrgut (GWG) auf den Dienstplan. Da dieser in der Ortsfeuerwehr Lehrte stationiert ist, wurde er freundlicherweise von zwei Kameraden aus Lehrte nach Sievershausen gebracht. Die Kameraden erklärten den Jugendlichen, was für Gerätschaften sich auf dem Fahrzeug befinden und wozu diese dienen. Infolgedessen wurde eine kleine Pumpstrecke mittels Handmembranpumpe aufgebaut, wie sie auch zum umpumpen von Gefahrgütern Verwendung finden kann. Insgesamt war es ein sehr interessanter Dienst. Nochmals vielen Dank an die Kameraden aus Lehrte.